Zum Inhalt springen
Startseite » CV

CV

CV von Sonja Keppler

 

2020 – 2023 Studium Master of Arts in Design and Future Making an der HS PF

Januar 2020 Erlangung des Grades eines Bachelor of Arts -Schmuck

2018- 2019 Praxissemester und anschließendes Tutorium im Bereich Skulptur bei Prof. Abraham David Christian

2015 -2020 Studium an der HS PF  (Studiengang Schmuck und Objekt)

2014- 2015 Vorpraktikum zum Studiengang Schmuck und Objekt an der HS PF

2013- 2014 Studium der Kunstgeschichte am Karlsruher Institut für Technologie

2009 -2013 Studium an der Freien Kunstschule Stuttgart

2009 Abitur

____________________________________________________________________

 

Ausstellungen und Preise

 

2023 „nature – human – connection“Arbeitsaufenthalt und Einzelausstellung im Kunstverein Frankfurt a. O.

2023 „Offene Ateliers 2023“

2023 „FLINTA – best age“ Frauenmuseum Bonn

2023 „Perspectives 2023“ CICA Museum Korea

2022 27. Kunstmesse im Frauenmuseum Bonn

2022 Beteiligung an den „Ateliers 2022“ im alten Schlachthof Pforzheim

2022 Online-Ausstellung „All Abstraction“ in der Contemporary Art Gallery Online

2022 Virtual Exhibition „Women (only)“, Brouhaha Art Gallery

2022 Try out- Event zum „Inhalatorium“ im Rahmen der Ornamenta 2024 in Würm

2022 „Vier Frauen und ein Mann“ Orangerie Schloss Wolfegg

2022 Milan Design Week mit der Hochschule für Gestaltung Pforzheim

2022 „Ornamenta Transferium“ Stadtmuseum Pforzheim

2022 „Die Ordnung & das Chaos“ Kunstverein Bad Dürkheim & DOMO e.V.

2022 „Wechsel-Change-Changement“ in Sinzig, BBK Bonn Rhein-Sieg

2022 „Form(A)RT“ internationale Ausstellung des Kunstverein Glinde

2022 Jahresausstellung des Kunstverein Ebersberg

2021 26. Kunstmesse im Frauenmuseum Bonn

2021 Beteiligung an den „Ateliers 2021“ im alten Schlachthof Pforzheim

2021 „Vier Frauen und ein Mann“ in der alten Kelter Mönsheim

2021 „Mythos Rauch“ Einzelausstellung im Schloss Neuenbürg

2020 Beteiligung an den „Ateliers 2020“ im alten Schlachthof Pforzheim

2020 3. Preis Gestaltungswettbewerb zum 1. Pforzheimer Friedenspreis

2020 „Echt-Glanz-Stücke“ im Schloss Neuenbürg

2020 Inhorgenta München mit dem Studiengang Schmuck der HS Pforzheim

2019 Beteiligung an der Ausstellung „Elesch.krott.tro“ auf der BUGA Heilbronn

2019 „In-Between“ im Kunstverein Aurich

2019 Wanderausstellung „Ortszeit 2019“ in Pforzheim

2018 Artothek der Pforzheim Galerie

2018 3. Preis Goldstadtpokal- Designwettbewerb

2017 -2019 jährliche Beteiligung an der Ausstellung in der Pforzheimer Bau und Grund im
Rahmen des Genie Lab

de_DEGerman